time²time2

Zeitlose Musik von

Ockeghem, Cage, Jennefelt, Edlund und Klein

Leitung: Matthias Stoffels

 

10. und 11. Oktober 2015 
20:00 Uhr

Luisenkirche Berlin-Charlottenburg, Gierkeplatz

 

 

time²

Wie die Zeit vergeht - oder, was ist eigentlich zeitlose Musik?

Die meiste Musik gliedert Zeit durch Strukturen mit Wiedererkennungswert; das Ohr wird an die Hand genommen und mit Motiven durch die vergehende Zeit geführt. 
Musik ohne diese Eigenschaften schafft Freiheit für den Augenblick, Offenheit für den Verlauf an sich und ist im positiven Sinne ziellos.

Der mehrfach preisgekrönte Berliner Kammerchor ensemberlino vocale macht mit seinem Dirigenten Matthias Stoffels seit Jahren mit qualitativ anspruchsvollen und konzeptionell innovativen Konzerte in Berlin auf sich aufmerksam. Das Programm des Konzertes time² umfasst Werke von Johannes Ockeghem, Yves Klein, John Cage, Philip Glass, Thomas Jennefelt, Lars Edlund u.a.

Mit unserem aktuellen Programm wollen wir dem Zuhörer ein anderes Gefühl der Zeit geben, als er es gewohnt ist. Angelehnt an die Ordnung einer Messe, werden Chorwerke dargeboten, deren zeitlicher Ablauf und Struktur nicht wie gewohnt bogenförmig sind, bei denen also vom Beginn aufs Ende geschaut werden kann und somit sogar Wiedererkennungseffekte findet. Die ausgewählten Stücke in diesem Programm können als linear bezeichnet werden: Es kommt immer etwas neues, unerwartetes im Fortgang des Stückes. 

 

Programm 

INTROITUS

Yves Klein: Symphonie Monoton

KYRIE

Johannes Ockeghem: Missa Prolationum

GLORIA

Lars Edlund: Gloria

GRADUALE

Alvin Lucier: I am sitting in a room

CREDO

Johannes Ockeghem: Missa Prolationum

OFFERTORIUM

Thomas Jennefelt: Villarosa sequences: Aleidi floriasti

SANCTUS

Johannes Ockeghem: Missa Prolationum, Agnus Dei

COMMUNIO

John Cage: Four 2